Ausbildungen

Wir lassen Sie nicht allein!

Ausbildung ist nicht gleich Ausbildung. Wir sind für unsere Teilnehmer auch nach der Ausbildung da und stehen mit einem gesamten Team und einem breiten Fachwissen aus verschiedenen Bereichen für Rückfragen und zur gegenseitigen Vermittlung von Aufträgen zur Verfügung. Ein eigenes Netzwerk, sowie ein betriebseigener Server steht ebenfalls für Sie bereit, um kurzfristig Neuerungen, Änderungen, oder Stundenbilder abzurufen.

Qualität

Jegliche Stundenbilder in den einzelnen Fachbereichen werden bereits im Vorfeld über mehrere Monate mit verschiedenen Hunden in unterschiedlichen Konstellationen getestet und evaluiert. Dabei legen wir großen Wert auf die Sichtweisen unserer Tierärzte, Pädagogen, Psychologen und Übungsleiter B, um nicht nur fachlich zielgerichtet, sondern auch tierschutzrechtlich unbedenkliche Unterrichte zu gestalten. Diese Stunden bauen systematisch aufeinander auf und dienen allen Auszubildenden als Leitfaden.

Als wichtiges weiteres Qualitätsmerkmal sehen wir die Schulung unserer Auszubildenden und Mitarbeiter in den Bereichen Unfallverhütungsvorschriften, erste Hilfe am Hund sowie der notfallmedizinischen Erstversorgung in den jeweiligen Einsatzbereichen.

Regelmäßige Teamtreffen

Dienen bei uns dem fachlichen Austausch, sowie der Vorstellung von Neuerungen und Erweiterungen von Stundenbildern, oder möglichen gesetzlichen Änderungen. Zusätzliche bieten wir regelmäßig Fachseminare zu verschiedenen Themen an.